. .

Bildbeschriftung und Verschlagwortung/Keywording

Auf der Basis Ihrer inhaltlichen und formalen Vorgaben erhalten Sie von uns eine komplette Beschriftung Ihrer Fotos nach IPTC-Standard, auf Wunsch auch in mehreren Sprachen (Englisch, Französisch, Chinesisch, Griechisch).

Der internationale IPTC-Standard sorgt dafür, dass bestimmte technische, juristische und inhaltliche Daten zusammen mit dem jeweiligen Foto gespeichert werden und damit schnell zu finden bzw. abrufbar sind. Dieser Standard liegt heutzutage fast jedem Archiv zugrunde.

Wenn Sie hauseigene Thesauri oder Systematisierungen/Kategorien verwenden, werden diese bei der Beschriftung selbstverständlich berücksichtigt.

Weitere Angaben (z.B die hausinterne Signatur/Nummer Ihres Bildes) können hinzugefügt werden.

Hier ein Beispiel für eine vollständige Beschriftung eines Fotos:

  • Überschrift / Titel (Headline) Ausrufung der VR China durch Mao Zedong
  • Beschreibung / Textkörper (Caption oder auch Abstract) Ausrufung der Volksrepublik China am 1. Oktober 1949 durch den Vorsitzenden der KP China, Mao Zedong: Mao spricht auf der Rednertribüne auf dem Tiananmen Platz in Beijing
  • Schlagworte (Keywords), die den Bildinhalt zusätzlich beschreiben. Die Anzahl der zu vergebenden Schlagworte (üblicherweise zwischen 10 und 50) richtet sich nach Ihren Vorgaben und der Thematik des Bildes. geschichte, gründung, historisch, proklamation, ausrufen, proklamieren
  • Jedes Wort/jeder Name im Textkörper und jedes Schlagwort ist suchfähig.
  • Ein Schlagwort kann über die eigentliche Bildbeschriftung hinausweisen und den Bildinhalt in einen weiteren Kontext setzen. chinesische geschichte, geschichte china
  • Auch grammatikalische Varianten (Infinitiv, Nominativ) können Schlagwörter sein. ausrufung, ausrufen, proklamation, proklamieren
  • Zur vollständigen Beschriftung gehören auch Angaben zu Zeit und Ort der Aufnahme, zum Inhaber der Bildrechte (Copyright) und zum Fotografen/Autor des Bildes

Bildbeschriftung